Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

   subakut
   konecho
   pragblog
   maedchenblog
   platzpatrone
   koljah und taiphun
   tante renate
   nachwuchstalent

http://myblog.de/stalinwerke

Gratis bloggen bei
myblog.de





um diese uhrzeit

sollte man, vor allem nach einem abend wie gestern, einfach mit einem kaffee im bett sitzen, und niedliche kleine dinge tun, die die beschaulichkeit nicht stören. leise popmusik hören. bücher lesen, die nicht zu schwierig sind. immerwieder wegdämmern und von schönen dingen träumen und irgendwann von harndrang und hunger für zwei minuten aus dem bett getrieben zu werden. um mit leckeren kleinen broten zurückzukehren. nicht so stalin. nein, nach vier stunden schlaf musste ich lauter wichtige dinge tun. seehhhhhr wichtige dinge. beurlaubungsformulare abholen und dergleichen mehr. und nachher buche ich endgültig meinen flug. aber irgendwie stimmt mich dieser großeleutestress fröhlich, ich ertappte mich soeben dabei, das wetter auf der anderen seite der welt zu googlen. aber ich bin ja auch noch jung. weswegen ich keinen schnurrbart trage, aber trotzdem eine vokuhila:

ja, ich habe viel spaß. auf absehbare zeit ist das hier übrigens der letze eintrag. warum? weil morgen die rakete startet -
das heißt: mit mehr oder minder verwirrten, mehr oder minder hübschen, aber auf jeden fall schrecklich netten menschen, drei tage durchraven. schwere hirnschäden und realitätsverlust aufgrund des dauertanzens inklusive. das einzige, was einen vermutlich an die welt rückbindet ist der zu befürchtende regen. wie geil wäre es, so eine wetter zu haben:
(hier sollte das la wetter stehen, aber das mit den grafiklinks klappt nicht)
ohne euch deswegen alleine lassen zu müssen...
hach, jetzt würde ich melancholisch werden, wenn ich nicht besseres zu tun hätte, wie z.b. vanilleeis essen und gleich das austauschbüro aufzusuchen.
27.6.07 12:31
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


rosa / Website (27.6.07 14:42)
"mehr oder minder verwirrten, mehr oder minder hübschen, aber auf jeden fall schrecklich netten menschen"
was ist das denn! wir sehen alle geil aus, sind geil nett und werden geil "drei tage durchraven, schwere hirnschäden und realitätsverlust inklusive"!

mit dem online-wetterdienst hast du mich allerdings auf eine schlechte idee gebracht.. hier nicht klicken. obwohl es auf der cam gar nicht so schlimm aussieht..


isegal (29.6.07 10:49)
wünsch euch viel spaß, denk an euch hab euch gern und würde nix lieber als jetzt die realität verlieren... naja, vom flug in die rakete, ein hübsches bild...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung