Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

   subakut
   konecho
   pragblog
   maedchenblog
   platzpatrone
   koljah und taiphun
   tante renate
   nachwuchstalent

http://myblog.de/stalinwerke

Gratis bloggen bei
myblog.de





irrationalitäten....

das mit dem kochen erwähnte ich ja bereits. vorgestern hab ich nun mit einer mir bekannten mütze für eine mir bekannte trainingsjacke gekocht (wer das mit der trainingsjacke rafft, sollte wissen das ich geschmunzelt habe, für den rest ist das, glaub ich, egal...). es gab dinde a là orange, feldsalat und crepes mit vanilleeis und kirschen und natürlich unmengen bier. (jawoll, erblasst alle vor neid!). nun im anschluss gingen wir auf eine party, bei der suche nach ebenjener lernten wir alle ecken von göttingen kennen, die keiner kennen möchte. auf dem küchentisch befand sich zu diesem zeitpunkt ein riesiges stück pute. in der wg befanden sich zeitgleich drei vegetarier. ihr ahnt alle was kommt: die pute war bei unserer rückkehr unauffindbar. betrunken wie wir waren zuckten wir nur mit den schultern. am nächsten tag tauchten jedoch fragen auf: wer hat hier so ne art edge-drop light hingelegt? war der etwa fünf zentimeter große pudelhund dazu in der lage, der seine reis-hüttenkäse diät nicht mehr durchalten konnte und wollte? einige lebensverachtende tierversuche später schied der hund aus.

einen geständigen ex-vegetarier konnten wir ebenfalls nicht finden. also suchten wir, wie viele andere in einer solchen situation, zuflucht in der metaphysik.

in dem neunten zimmer ohne tür muss der achte mitbewohner wohnen. in der zwischenwand. diese erklärung ist so plausibel, weil sie alle anderen, teilweise unglaublich widerlichen ekelhaftigkeiten erklärt, die hier nachts so passieren. vollgekackte klobrillen z.b.
die geisteraustreibung war allerdings nicht erfolgreich, da wir das zimmer nicht genau lokalisieren konnten.
von hier zu éinem völlig anderen problem, das mich allerdings ebenfalls schwer belastet: ist es ok das neue jan delay album gut zu finden? ist es ok sich sauteure turnschuhe zu kaufen? ist es oksich so dermaßen in ein identi- ich hör auf damit, weil ich noch eine viel wichtigere frage habe: warum schalten alle leute ihre blogs ab?

ich frag mich seit einem jahr, warum soviele leute eine internetersatzidentität brauchen, so viele leute können doch garnicht enttäuscht sein, keine kolumne in der zeitung bekommen zu haben. jetzt frag ich mich was die leute jetzt machen? zurück in die realität, in den alkohol? oder ist das kommentieren anderer blogs so ergiebig das man keinen eigenen mehr braucht? und warum krieg ich dann nicht mehr kommentare? fragen über fragen....
1.10.06 13:56


eieieieiieieieieiieiiiiii

darf man über sowas lachen? warum nicht?





schnell angucken und kommentieren, weil sonst kommt meine politische korrektheit wieder und zwingt mich die sachen wieder von meinem blog zu entfernen.....

hach, jetzt hab ich ganz viel gelacht. hier nochma was eher ernstes:

1.10.06 14:27


wenn freunde weinen.

musikalische downer- völlig rezeptfrei:

sommerende

resignation

und antideutsche hören heimlich sowas:

geheim...

(gefunden bei subwave, hihi)
1.10.06 14:39


der sommer ist vorbei,


jault es aus der bloglanschaft. an allen ecken wird man von leuten, die niemals das licht sehen, darauf hingewiesen, das es weniger davon gibt. kombiniert wird das ganze dann mit musikalischen hyperdepressiva. ich in meiner rolle als rächer der enterbten und frustrierten, und vor allem derer die an den frustrierten frustrieren, als doppelte negation also fast wieder glücklich sind, in einem eher sarkastischen sinne, habe mir einen intriganten akt der rache überlegt. freunde, schmeißt den mahler an:


Herbsttag

Rainer Maria Rilke

Herr, es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß.
Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren,
und auf den Fluren laß die Winde los.

Befiehl den letzten Früchten, voll zu sein;
gib ihnen noch zwei südlichere Tage,
dränge sie zur Vollendung hin, und jage
die letzte Süße in den schweren Wein.

Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr.
Wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben,
wird wachen, lesen, lange Briefe schreiben
und wird in den Alleen hin und her
unruhig wandern, wenn die Blätter treiben.

punktpunktkommastrich, fertig ist die aufgeblasene fratze des gescheiterten bildungsbürgertums. ich musste das ja mal auswendig lernen. hhmm, ich hatte eine schreckliche kindheit...

3.10.06 15:03


großartig, hervorragend, einzigartig

der fall marx

sherlock holmes wird von marx gebeten sein gestohlenes manuskript zu finden. bakunin, schopenhauer, opium und eine wundervolle plätschermusik. 59 minuten exzellenter hörspielgenuss.
3.10.06 18:56


und nun ein lied!

das wird ja hier schon so ne art audioblog. nun denn seis drum:

saalschutz prelistening

ich geh jetzt gleich tanzen, also muss ich mich hübsch machen.
6.10.06 20:01


ps.,

was die wenigsten wissen: der kuchen aus "kochen mit radioaktiven abfällen" liegt immernoch in unserem kühlschrank. ich hab grad fast gekotzt. das zeug ist somit über 1,5 monate alt....
6.10.06 20:03


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung